Home » Musik Listen » Abschiedlieder – Liste der beliebsten & besten Songs

Abschiedlieder – Liste der beliebsten & besten Songs

  • by Anatoli Bauer
Abschiedlieder - Liste der beliebsten & besten Songs

Abschiede in ganz unterschiedlicher Form sind Teil unseres alltäglichen Lebens und wir haben die Tendenz, Begebenheiten oder auch Lebensgefühle mit Songs in Verbindung zu bringen. Auch wenn der Mensch zur Verdrängung neigt, so ist doch gerade das Sterben als dauerhafter Abschied von geliebten Personen, ein sehr zentraler Aspekt der „conditio humana“, bei dem die Musik hilft, in Verbindung zu bleiben und sich an schöne Momente zu erinnern. Abschiede – vorübergehend oder dauerhaft – passieren aber auch sonst ständig und man kann der Erfahrung nicht aus dem Weg gehen. Meistens sind es unterschiedliche Lieder, die wir mit den verschiedenen Arten von Abschieden in Verbindung bringen.

Abschied und Trauer

Lieder, die einem bei einem Trauerfall Kraft schenken, können ein wichtiger Teil des mentalen Heilungsprozesses sein. Selbstverständlich ist die „Playlist“ hier stets individuell und hängt sehr stark vom Lebensweg und Charakter der verstorbenen Person ab. Dennoch gibt es einige sehr typische Songs, die in diesem Zusammenhang gerne gewählt werden und die Liebe und Respekt ausdrücken. Zu diesen Liedern gehört beispielsweise Elton Johns „Candle in the Wind“, das der ganzen Welt nach dem tragischen Verlust von Lady Di Trost schenkte oder Israel Kamakawiwo’oles sehr berührende Version von „Somewhere over the Rainbow / What a wonderful World“, das uns die Fragilität der Existenz gerade durch den frühen Tod des Komponisten vor Augen führt. Eric Claptons „Tears in Heaven“ geht auf Grund der zugrunde liegenden wahren Geschichte sehr tief unter die Haut. Auch unter den deutschsprachigen Liedern findet man viele Werke, die einen durch eine schwere Zeit begleiten können. Zu nennen ist hier etwa Herbert Grönemeyers „Halt mich“, das sich in sehr wahrer und universeller Weise mit dem Verlust von Lebensgefährten auseinandersetzt, oder „Geboren, um zu Leben“ von Unheilig, das die Bedeutung der schönen Momente betont und sich wünscht, dass wir das Leben feiern, weil es ein Geschenk ist.

Liebe und Abschied

Liebeskummer und Sehnsucht sind ein weiterer entscheidender Bereich, in dem der Abschied sehr schmerzhaft sein kann und in dem einen Songs virtuell „an die Hand nehmen“ und auf den Weg der Heilung bringen. Bill Withers‘ „Ain’t no Sunshine“ beschreibt die Farblosigkeit der Momente ohne die geliebte Person. „Sorry seems to be the hardest word“ von Blue hat eher die belastende Unmöglichkeit einer Rückkehr in die Beziehung in den Blick und James Blunts „You’re Beautiful“ beleuchtet die harte Realität eines flüchtigen Wiedersehens mit einem Ex-Partner, bei dem die gemeinsamen Momente in Bruchteilen von Sekunden vor dem inneren Auge der Akteure ablaufen. „Symphonie“ von der Band Silbermond beschreibt den Prozess der inneren Entfremdung, der einer Trennung vorausgeht und die begleitet ist von der Suche nach der besonderen Verbindung, die längst nicht mehr existiert. Christina Stürmers „Scherbenmeer“ ist thematisch ähnlich ausgerichtet, geht aber mit einem gewissen Maß an heilsamer Wut an die Sache heran. Ein sowohl bei Trauerfällen, wie auch bei allen anderen Formen des Abschieds gerne gehörtes und zeitloses Lied ist „Time to say goodbye“ von Sarah Brightman und Andrea Boccelli im Duett gesungen. Der klassische und moderne Stil verbinden sich hier zu einer zauberhaft tröstenden Einheit.

Große Liste mit Abschiedssongs

  • A Fine Frenzy – Almost Lover
  • Adele – Someone Like You
  • Alexander Samimi – Wie Zeigst Du Deine Liebe?
  • Alexandra Wilcke – Kann Es Wirklich Liebe Sein
  • Andreas Gabalier – Amoi seg‘ ma uns wieder
  • Atomic Kitten – Eternal Flame
  • Avril Lavigne – I’m with You
  • Beyoncé – Broken-Hearted Girl
  • Bill Withers – Ain’t No Sunshine
  • Blue – Breathe Easy
  • Blue – Sorry Seems To Be The Hardest Word
  • Boyce Avenue – It Will Rain
  • Britney Spears – Everytime
  • Bruno Mars – When I Was Your Man
  • Bryan Adams – Have You Ever Really Loved A Woman?
  • Bryan Adams – Please Forgive Me
  • Christina Aguilera – Beautiful
  • Christina Aguilera – Hurt
  • Christina Perri – Jar of Hearts
  • Christina Stürmer – Engel fliegen einsam
  • Christina Stürmer – Träume leben ewig
  • Craig David – Walking Away
  • Curse – Und was ist jetzt
  • Diddy – I’ll Be Missing You
  • Dido – White Flag
  • Dolly Parton – Jolene
  • Echt – Junimond
  • Echt – Weinst Du
  • Ed Sheeran – Give Me Love
  • Eisblume – Ich kann Dich sehen
  • Elton John – Can You Feel the Love Tonight
  • Elton John – Your Song
  • Elvis Presley – Always On My Mind
  • Emeli Sandé – Read All About It, Pt. III
  • Eminem – Lose Yourself
  • Evanescence – My Immortal
  • Francesco Sartori – Time To Say Goodbye
  • GLASHAUS – Wenn das Liebe ist
  • Glasperlenspiel – Echt
  • Glasperlenspiel – Freundschaft
  • Green Day – Wake Me Up When September Ends
  • Harry Nilsson – Without You
  • Here Without You – 3 Doors Down
  • Ich + Ich – Du erinnerst mich an Liebe
  • Incubus – Love Hurts
  • James Arthur – Impossible
  • James Blunt – Goodbye My Lover
  • James Blunt – You’re Beautiful
  • Jennifer Rostock – Es tut wieder weh
  • John Legend – All of Me
  • Kelly Clarkson – Because of You
  • Kelly Clarkson – Because of You
  • Laith Al-Deen – Bilder von Dir
  • Leona Lewis – A Moment Like This
  • Leona Lewis – Run
  • Limp Bizkit – Behind Blue Eyes
  • Linkin Park – In The End
  • Lionel Richie – Endless Love
  • Ludwig van Beethoven – Adagio Sostenuto
  • Ludwig van Beethoven – Mondscheinsonate
  • Luxuslärm – Liebt sie dich wie ich?
  • Mariah Carey – Without You
  • Mariah Carey – Without You
  • Mario – Let Me Love You
  • Mark Forster – Au Revoir
  • Mary J. Blige – One
  • Maxim – Meine Soldaten
  • Metallica – Nothing Else Matters
  • Michael Jackson – Heal the World
  • Moby – Why Does My Heart Feel So Bad?
  • Münchener Freiheit – Ohne Dich (schlaf‘ ich heut Nacht nicht ein)
  • Natalie Imbruglia – Torn
  • No Doubt – Don’t Speak
  • Oasis – Wonderwall
  • Olesya Rulin – Just Wanna Be With You
  • Ozzy Osbourne – Dreamer
  • Pascal Finkenauer – Ich lass dich nicht los
  • Peter Maffay – Ich fühl wie Du
  • Peter Maffay – Ich wollte nie erwachsen sein (Nessajas Lied)
  • Phil Collins – Another Day In Paradise
  • Phil Collins – Another Day In Paradise
  • Philipp Poisel – Wie soll ein Mensch das ertragen
  • Philipp Poisel – Wie soll ein Mensch das ertragen
  • Pink – I Don’t Believe You
  • Pink – Nobody Knows
  • Plain White T’s – Hey There Delilah
  • Prince – Purple Rain
  • R. Kelly – I Believe I Can Fly
  • R.E.M. – Everybody Hurts
  • Revolverheld – Halt dich an mir fest – Duett Version
  • Richard Marx – Right Here Waiting
  • Rihanna – Stay
  • Rihanna – Unfaithful
  • Robbie Williams – Angels
  • Robbie Williams – Feel
  • Robbie Williams – She’s The One
  • Roger Cicero – Ich atme ein
  • Rosenstolz – Liebe ist alles
  • Sam Smith – Stay With Me
  • Sarah Connor – From Sarah With Love
  • Savage Garden – Truly Madly Deeply
  • Shaun Reynolds – Stay
  • Sido – Der Himmel soll warten – Unplugged Version
  • Silbermond – Symphonie
  • Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U
  • Stanfour – In Your Arms
  • Sting – Shape Of My Heart
  • System Of A Down – Lonely Day
  • The Black Eyed Peas – Where Is The Love?
  • The Calling – Wherever You Will Go
  • The Kelly Family – Mama
  • Tim Bendzko – Ich laufe
  • Tim Bendzko – In dein Herz
  • Tokio Hotel – Durch den Monsun
  • Toni Braxton – Un-Break My Heart
  • Unheilig – Geboren um zu leben
  • Vanessa Hudgens – Right Here, Right Now
  • Whitney Houston – I Will Always Love You
  • Yvonne Catterfeld – Erinner mich dich zu vergessen
  • Zac Efron – Scream

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.