Home » Musikrichtungen » Beliebteste Funk Musik Songs – Liste der Lieder

Beliebteste Funk Musik Songs – Liste der Lieder

Bei folgenden Liedern handelt sich um die vielleicht besten Songs aus dem Genre der Funk Musik.

James Brown – Sex Machine 1970

Die Songidee zu diesem genialen Meisterwerk ist James Brown im Tourbus gekommen. Besonders beeindruckend ist dabei der Wechselgesang zwischen James Brown und dem Co-Autor Bobby Byrd. Das Rolling Stone Magazine wählte Sex Machine unter die 500 besten Songs aller Zeiten.

Stevie Wonder – Superstition 1972

Superstition stammt aus dem Album Talking Book. Damals spielte Stevie Wonder fast alle Instrumente selbst ein. Eine der rühmlichen Ausnahmen war, dass er nichts gegen einen guten Gitarristen einzuwenden hatte. Bei Superstition war es Jeff Beck, welcher noch dazu den Schlagzeug-Beat zum Song beitrug.

Kool & the Gang – Jungle Boogie 1973

Der Song Jungle Boogie befindet sich auf dem Album Wild and Peaceful. Außerdem kam das funkige Meisterwerk beim Kultfilm Pulp Fiction, aus dem Jahr 1984, zum Einsatz und war einer der ersten Erfolge von Kool & the Gang

Hot Chocolate – You sexy thing 1975

You sexy thing wurde vom charismatischen Sänger der Band, Errol Brown geschrieben. In Deutschland war Hot Chocolate mit diesem Hit für 24 Wochen vertreten und konnte als Höchstplatzierung Platz 8 erreichen. In Großbritannien gelang es den 2. Platz einzunehmen und auch in den USA war man, mit Platz 3, sehr prominent vertreten.

Wild Cherry – Play that funky music 1976

Der Leadsänger der Band, Rob Parissi, schrieb diesen Song innerhalb weniger Minuten, nachdem ihm Schlagzeuger Ron Beitle mit den Worten; „Play That Funky Music, White Boy“ die Steilvorlage geliefert hatte. In den US Billboard Hot 100, erreichte das Lied die Spitzenposition und konnte sie drei Wochen lang halten. Eine gelungene Cover-Version gibt es übrigens von Roxette.

Lipps Inc. – Funky Town 1980

Dieser Song stammt aus dem Album Mouth to Mouth und wurde von Steven Greenberg geschrieben und produziert. Mit diesem Hit machte sich die Band Lipps Inc. unsterblich. In folgenden Ländern erreichte man u. a. damit die Nummer 1 der Charts: USA, Kanada, Australien, Deutschland, Österreich und Schweiz.

Diana Ross – Upside Down 1980

Dieser Song wurde eigentlich gar nicht für Diana Ross, sondern für Aretha Franklin geschrieben, welche es allerdings ablehnte ihn zu interpretieren. Der Hit erreichte in den USA Rang 1 der Charts. In Deutschland reichte es mit Platz 3 nicht ganz für die Top-Platzierung, aber Diana Ross konnte sich, mit Upside Down, für 26 Wochen in den Charts halten. Einige spannende Cover-Versionen gibt es von Kid Rock, Tom Jones feat. Dusty Springfield und The BossHoss.

Prince – When doves cry 1984

Bei When doves cry handelt es sich, um einen Song aus dem Hit-Album Purple Rain. In den USA war es jene Single, welche sich 1984 am häufigsten verkaufte und es war gleichzeitig auch der erste Nummer-1-Hit von Prince. Der Song ist selbstverständlich auch im Film Purple Rain zu hören. Prince sang nicht nur, sondern spielte zu diesem Lied auch alle Instrumente selbst ein. Das Video gab Anlass zu heftigen Kontroversen, weil es für einige Menschen als zu sexuell galt, um es im Fernsehen zu zeigen.

Prince – Kiss 1986

Kiss stammt aus dem Album Parade und wurde vom viel zu früh verstorbenen Musik-Genie Prince, mit seiner Band The Revolution aufgenommen. In den USA erreichte er damit Rang 1 der Charts. Die berühmteste und zugleich erfolgreichste Cover-Version stammt von The Art of Noise feat. Tom Jones. Spannend ist auch jene Version von Nicole Kidman feat. Hugh Jackman. Unbedingt anhören sollte man sich die Interpretation von Kelly Clarkson.

Cameo – Word up 1986

Dieser Song aus dem Jahr 1986, erreichte in Großbritannien und Deutschland, jeweils Platz 3 der Charts. Eine äußerst interessante Version dieses Klassikers bietet die Metalband Korn aus dem Jahr 2004.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 24. April 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.