Home » Musik-Erstellung » Einfache Songs/Lieder für die Gitarre zum Nachspielen – Liste

Einfache Songs/Lieder für die Gitarre zum Nachspielen – Liste

Eine Gitarre eignet sich wunderbar für stimmungsvolle Lagerfeuer mit Freunden oder zum Musizieren mit Kindern. Um weder als Autodidakt, der sich Gitarrespielen selbst beibringt, noch im Unterricht den Spaß am Lernen zu verlieren, empfehlen sich am Anfang leichte Lieder.

Was zeichnet einfache Gitarrensongs aus?

Gitarrenlieder für Anfänger setzen sich aus wenigen Akkorden zusammen, die problemlos gegriffen werden. Ein langsames Tempo sorgt insbesondere zu Beginn dafür, dass mehr Zeit ist, um die richtigen Gitarrenakkorde korrekt zu greifen. Je nach Übungsintensität ist es ratsam, dass in den ersten Wochen beziehungsweise Monaten auf sogenannte Barrégriffe, ebenso Quergriffe genannt, verzichtet wird. Das sind Griffe, bei denen der Zeigefinger gleichzeitig entweder auf mehrere oder sogar alle Saiten in einem Bund gedrückt wird. Nicht zuletzt ist ein einfacher Rhythmus vorteilhaft, bei dem sich das Schlagmuster nicht verändert.

Tipps für Gitarrenanfänger

Es ist ratsam, dass die Übungslieder bekannt sind, um zu wissen, wie sie sich richtig anhören. Ebenso empfiehlt es sich, dass die Akkorde, die darin vorkommen, einzeln geübt werden und gut klingen. Dann wird der Akkordwechsel trainiert. Um im Rhythmus zu bleiben wird am besten ein Metronom verwendet, dass entweder gekauft oder im Internet online zur Verfügung gestellt wird.

Grundgriffe

Zu den leicht zu erlernenden Gitarrengriffen gehören acht sogenannte offene Akkorde. Dies sind, inklusive gebräuchlicher alternativer Schreibweisen:

  • C-Dur / C / C Major
  • D-Dur / D / D Major
  • E-Dur / E / E Major
  • G-Dur / G / G Major
  • A-Dur / A / A Major
  • D-Moll / Dm / D- / D min / D Minor
  • E-Moll / Em / E- / E min / E Minor
  • A-Moll / Am / A- / A min / A Minor

Werden diese acht Akkorde problemlos gegriffen und untereinander gewechselt, lassen sich bereits sehr viele Lieder mit der Gitarre begleiten.

Songs mit 2 Gitarrenakkorden

Am Anfang genügen bereits zwei Akkorde, um ein Lied zu spielen. Hierdurch bleibt zum einen ausreichend Zeit für den Akkordwechsel und zum anderen beschränkt sich das Erlernen neuer Griffe.

  • Blurred Lines – Robin Thicke: D, G
  • Born in The USA – Bruce Springsteen: G, C
  • Eleanor Rigby – The Beatles: C, Em
  • Give Peace A Chance – John Lennon: C, G
  • Hymn – Barclay James Harvest: E, A
  • Lady in Black – Uriah Heep: Am, G
  • Mendocino – The Sir Douglas Quintet: A, D
  • Songbird – Oasis: Em, G

Songs mit 3 Gitarrenakkorden

Hier erweitert sich die Songauswahl bereits um ein Vielfaches, Akkordwechsel finden jedoch schneller statt.

  • All Summer Long – Kid Rock: C, D, G
  • Breakfast at Tiffany´s – Deep Blue Something: A, D, G
  • Back in the USA – Chuck Berry: A, D, G
  • Chasing Cars – Snow Patrol: A, D, E
  • Cool – Gwen Stefani: A, D, G
  • Drunken Sailor – Irish Rovers: D, Em, G
  • Glory Days – Bruce Springsteen: A, D, E
  • I Gotta Feelin – The Black Eyed Peas: C, Em, G
  • In the Name of Love – Martin Garrix: C, D, Em
  • Leaving on a Jet Plane – John Denver: C, D, G
  • Lips Are Moving – Meghan Trainor: Am, C, G
  • Sweet Home Alabama – Lynyrd Skynyrd: C, D, G
  • Working Class Hero – John Lennon: Am, D, G
  • You Are My Sunshine – Johnny Cash: A, D, E

Songs mit 4 Gitarrenakkorden

Sobald der Akkordwechsel problemlos funktioniert und etwas temporeichere Lieder fehlerfrei gespielt werden, erweitert sich die Bandbreite der möglichen Gitarrensongs nochmals:

  • Ain´t No Sunshine – Bill Withers: Am, Dm, Em, G
  • Bella Donna – Pietro Lombardi: C, D, Em, G
  • Call me maybe – Carly Rae Jepsen: C, D, Em, G
  • Crazy for You – Adele: C, D, Em, G
  • Day After Day – Alan Parsons Project: Am, C, Em, G
  • Die in Your Arms – Justin Bieber: Am, D, Em, G
  • Don´t stop believin´ – Glee Cast: C, D, Em, G
  • Don´t Tell Me – Madonna: Am, C, D, G
  • Drive – Incubus: A, C, D, Em
  • Fat Bottomed Girls – Queen: A, C, D G
  • Honky Tonk Women – The Rolling Stones: A, C, D, G
  • Knocking on Havens Door – Bob Dylan: Am, C, D, G
  • Let her cry – Hootie And The Blowfish: C, D, Em, G
  • Lost – Coldplay: C, D, Em, G
  • Not a bad Thing – Justin Timberlake: C, D, Em, G
  • Perfect – Pink: C, D, Em, G
  • Picture – Kid Rock: C, D, Em, G
  • Shake it off – Taylor Swift: Am, C, D, G
  • She´s so high – Blur: A, C, D, Em
  • Summertime – Bon Jovi: C, D, Em, G
  • Time of Your Life – Green Day: C, D, Em, G
  • What Goes Around – Justin Timberlake: Am, C, D, G
  • Zombie – The Cranberries: C, D, Em, G

Hat dir der Beitrag gefallen?