Home » Musikrichtungen » Hip Hop Lieder – Liste der bekanntesten Hip Hop Songs

Hip Hop Lieder – Liste der bekanntesten Hip Hop Songs

Hip Hop Lieder - Liste der bekanntesten Hip Hop Songs

Cool, lässig, ikonisch, vielseitig und legendär; diese Attribute charakterisieren die internationale Hip Hop- Szene, die mit den Domänen Rap, Graffiti, DJing und Breakdance unterschiedliche Spielarten bzw. Disziplinen der Jugendkultur Hip Hop vereint. Als Urvater der ikonischen Hip Hop- Kultur gilt der ursprünglich aus dem New Yorker Bezirk Südbronx stammende DJ Afrika Bambaataa, der Hip Hop – Battles in den einzelnen Hip Hop- Disziplinen als Instrument zum künstlerischen Kräftemessen etablierte.

Frei von physischer Gewalt eröffneten die einzelnen Hip Hop – Battles die Möglichkeit Aggressionen und Konflikte zielgerichtet zu kanalisieren und Kräfte ohne Einfluss von körperlicher Gewalt universell zu messen. Die Hip Hop- Kultur funktioniert seit jeher als ein universelles Sprachrohr für all diejenigen, die bis dato vermeintlich sprachlos und ungehört blieben und sensibilisiert für die sozialkritische und gesellschaftspolitische Geschichte der Hip Hop- Bewegung, die in ihrer Funktion als stilvolle Kunstform soziale Grenzen überwindet. Legendäre Rap- Songs, die die Hip Hop- Kultur prägten, leben von herausragendem Sprachgefühl und mitreißenden Beats.

Die Liste der 10 bekanntesten und coolsten Hip Hop- Songs ist von zahlreichen Rap- Produktionen durchsetzt, die aufgrund ihrer exzellenten Qualität eine Grammy Nominierung bzw. einen Grammy Award erhielten und demnach eine exzellente künstlerische Qualität aufweisen.

Top 10 der bekanntesten und coolsten Hip Hop- Songs der internationalen Musikgeschichte

  1. It‘ s like that/ Sucker MC‘ s ( Run DMC)
  2. Nuthing‘ but a ‚G‘ Thang ( Dr. Dre feat. Snoop Doggy Dog; 1993 Grammy Nominierung im Bereich best rap performance )
  3. California Love ( 2 Pac ; 1996 Grammy Nominierung in der Kategorie best rap performance )
  4. Hypnotize ( Notorious B.I.G. ; 1997 Grammy Nominierung im Bereich best rap solo performance )
  5. If I ruled the world ( Nas ; Grammy Nominierung 1996 in der Kategorie best rap solo performance )
  6. In da club ( 50 Cent; Grammy Nominierung 2003 im Bereich best rap song )
  7. Rapper‘ s delight ( Sugarhill Gang )
  8. My name is ( Eminem; 1999 Grammy Award in der Kategorie best rap solo performance )
  9. 99 Problems ( Jay – Z; Grammy Sieger 2004 in der Kategorie best rap solo performance )
  10. Ms Jackson ( Oukast; Grammy Award Gewinner 2001 im Bereich best rap performance )

Weitere legendäre Tracks der Hip Hop- Kultur …

Mit Lose yourself ( Eminem; 2003 Grammy Award im Bereich bester Rapsong), Missy “ Misdemeanor“ Elliots Track Get your freak on ( 2001 Grammy Siege im Bereich best rap solo performance ) und der Nummer Mama said knock you out ( LL Cool J ; Grammy Award 1991 im Bereich best rap solo performance) hält die Hip Hop- Kultur weitere “ Hip Hop- Juwele“ bereit. Ebenso sagenhaft sind die Tracks It was a good day ( Ice Cube), Push it ( Salt- N- Pepa), C.R.E.A.M. ( Wu- Tang Clan) und Who I am ? (What‘ s my name) (Snoop Dog).

Herausragenden Charakter besitzen ebenso die Hip Hop- Nummern Work it ( Missy Elliot; 2003 Grammy Award Nominierung im Bereich best female rap solo performance) und Me, myself and I ( De la Soul). Über einen Ikonischen Kultstatus verfügen ebenfalls die Produktion Break ya neck ( Busta Rhymes) sowie The Monster ( Eminem; Grammy Award – Gewinner 2014 im Bereich best rap sung/ collaboration) , die jeder versierte Hip Hop- Liebhaber zwingend kennen sollte. Entsprechende Nummern präsentieren sich zeitlos- ikonisch und büßen über die Jahre hinweg nichts von ihrer ursprünglichen Faszination ein.

…, die jeder Hip Hop- Fan unbedingt kennen sollte

Tracks wie Strictly Business ( EPMD) , Paul Revere ( Beastie Boys), Straight outta Compton ( N.W.A.), The Message ( Grandmaster Flash and the furious five), Rebel without a pause ( Public Enemy), Juicy ( Notorious B.I.G.), Soldier ( Destiny‘ s child), Crazy in Love ( Jay- Z feat. Beyonce), Walk this way ( Run DMC) und Sucker Mc‘ s ( Run DMC) zählen ebenso zu der Gruppe der besten und legendärsten Hip Hop- Songs der Musikgeschichte.

Gleiches gilt für die Nummer Let me ride von Dr. Dre für die er 1993 den Grammy Award im Bereich best rap solo performance annahm. Mit insgesamt 80 Grammy Nominierungen und 23 diesbezüglichen Award- Auszeichnungen gilt der Künstler Jay- Z als “ Grammy- König des Rap- Genres“. Als einer der ikonischsten und wichtigsten Songs im Rap- und Hip Hop – Genre ist der Track Planet Rock von Afrika Bambaataa & The Soul Fonic Force aus dem Kalenderjahr 1982 zu verstehen. Das rennomierte Musikmagazin Rollingstone klassifiziert den legendären Hip Hop- Track als einen der 500 besten Songs aller Zeiten.

Große Liste mit den bekanntesten Hip Hop Liedern

  • 2Pac – Dear Mama
  • 2Pac – California Love
  • 5 Sterne Deluxe – Die Leude
  • Absolute Beginner – Liebes Lied
  • Afrob – Get Up
  • Afrob & Ferris MC – Reimemonster
  • Beginner – Gustav Ganz
  • Busta Rhymes feat. Pharrell – Light Your Ass On Fire
  • Caddillac Tah- POV City Anthem
  • Casper – Hin zur Sonne
  • Cassie ft.Ray J – Me & You (Remix)
  • Coolio – Gangsta’s Paradise
  • Curse – Freiheit
  • Curse – Gangsta Rap
  • Cypress Hill – Lowrider
  • Das Bo – Türlich, Türlich
  • De La Soul, MF Doom – Rock Co.Kane Flow
  • Deichkind – Bon Voyage
  • Deichkind – Limit
  • Deichkind – Remmidemmi
  • Dendemann – Endlich Nichtschwimmer
  • Dendemann – Er So Ich So
  • Dendemann – Stumpf ist Trumpf
  • Die Absoluten Beginner – Füchse
  • Die Fantastischen Vier – Sie Ist Weg
  • Die Fantastischen Vier – Tag am Meer
  • Dilated Peoples – Worst Comes To Worst
  • DMX – Party up in here
  • Dr. Dre – Nuthin‘ But A ‚G‘ Thang
  • Dr. DRE, Snoop Dogg – Still D.R.E.
  • Dynamite Deluxe – Grüne Brille
  • Eazy-E – Boyz-N-The-Hood
  • Eins, Zwo – Hand auf’s Herz
  • Eminem – Lose Yourself
  • Eminem – Stan
  • Faith Evans ft. Ja Rule – The Good Life
  • Fanta 4 – Die da
  • Fettes Brot – Bettina, zieh dir bitte etwas an
  • Fettes Brot – Jein
  • Fischmob – Susanne Zur Freiheit
  • Flo Rida ft. T-Pain – Get Low
  • Freundeskreis – Anna
  • Fugees – Ready Or Not
  • Fünf Sterne Deluxe – Ja ja, Deine Mudder!
  • Fünf Sterne Deluxe – Willst du mit mir gehn?
  • Grandmaster Flash & The Furious Five – The Message
  • Ice Cube – It Was A Good Day
  • Ja Rule Ft. Tank – Race Against Time
  • Jan Delay – Klar
  • Jay-Z Dirt – Off Your Shoulder
  • Jurassic 5 – What’s Golden
  • Kanye West – Jesus Walks
  • Kool Savas – Das Urteil
  • Kool Savas – Neongelb
  • KRS-One – Sound Of Da Police
  • Massive Töne – 2 Mille
  • Massive Töne – Cruisen
  • Master P – Ohweeeh
  • Mobb Deep – Shook Ones Part II / Shook Ones Part I
  • Mobb Deep – Survival of the Fittest
  • Mos Def – Ms. Fat Booty
  • N.W.A – Express Yourself
  • N.W.A – Straight Outta Compton
  • Nas – N.Y. State Of Mind
  • Nas – One Mic / 2nd Childhood
  • Nelly – Grillz
  • Non Ohixion – The CIA Is Trying To Kill Me
  • Olli Banjo – Deutschland
  • OutKast – Ms. Jackson
  • OutKast – Rosa Parks
  • Pharrell ft Gwen Stefani – Can I have it like that
  • Prinz Porno – Keine Liebe
  • Redman – Yes sir
  • Run-D.M.C. – Walk This Way
  • Samy Deluxe, Nico Suave, Illo, Dendemann – Session
  • Scarface feat I.G. – Suicide
  • Seeed – Dickes B
  • Sido – Mein Block
  • Snoop Doggy Dogg – Gin & Juice
  • Sugarhill Gang – Rapper’s Delight
  • The Notorious B.I.G. – Hyonotize
  • The Notorious BIG – Juicy / Unbelievable
  • Torch – Wir waren mal Stars
  • Wu-Tang Clan – C.R.E.A.M.
  • Wu-Tang Clan – Gravel Pit
  • Young Bloodz feat Lil‘ Jon – Damn!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 31. März 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.