Home » Musik Listen » Kindermusik zum Tanzen – Liste der Lieder/Songs

Kindermusik zum Tanzen – Liste der Lieder/Songs

Wozu Kindermusik zum Tanzen nützlich ist

Kinder sind sehr lebhaft und singen oft gerne oder tanzen gerne zu Musik. Dabei können sie ihre Energie sinnvoll verwenden und zusammen mit anderen Kindern Spaß haben. Aber auch Eltern können mittanzen und damit die Bindung zu ihrem Kind stärken. Manchmal können sie auch etwas dabei lernen. Für die unterschiedlichen Altersklassen gibt es natürlich verschiedene Lieder, die sich zum Mittanzen anbieten. Der Lernaspekt ist hier besonders bei den Liedern für ältere Kinder anwendbar. Nachfolgend sind einige Kinderlieder aufgeführt, zu denen die Großen und Kleinen mittanzen können.

Kinderlieder zum Mittanzen für jüngere Kinder

Das wohl bekannteste Kinderlied, bei dem auch die Eltern mittanzen können, und das besonders für junge Kinder geeignet ist, ist „Hoppe, Hoppe, Reiter„. Darin geht es um einen Reiter, der an den unterschiedlichsten Stellen von seinem Pferd fällt. Um hier mittanzen zu können, kann man sich das Kind auf den Schoß setzen und während dem Text des Liedes die Beine nach oben und unten bewegen, sodass sich das Kind wie ein Reiter auf seinem Pferd bewegt. Sobald in dem Song das Wort „Plumps“ vorkommt an den Stellen, an denen der Reiter fällt, lässt man das Kind sanft etwas nach unten fallen, indem man die Knie so weit auseinander spreizt, dass es etwas fällt. Dieses Lied eignet sich selbst für Kleinkinder zum Mittanzen auf eine gewisse Weise, da sie es noch nicht selbst können.

Auch das Lied „Auf der Mauer, auf der Lauer, sitzt ne kleine Wanze“ eignet sich für kleinere Kinder, zum Beispiel solche im Kindergartenalter. Es handelt sich um einen Song, in dem eine Wanze auf einer Mauer tanzt. Man kann Kindern beispielsweise bestimmte Bewegungen beibringen, wie sie tanzen sollen wie eine Wanze. Oder auch Symbole aus ihren Händen zu formen, die an eine Mauer erinnern oder auch an eine Wanze sind gute Möglichkeiten, dieses Lied zum Mittanzen zu nutzen.

Auch das Kinderlied „Körperteil Blues“ ist ein Song zum Mittanzen, bei dem besonders kleinere Kinder viel über ihren Körper lernen können. Dabei werden die einzelnen Körperteile im Songtext genannt und die Kinder können diese dann bei sich anfassen oder darauf zeigen. Von Kopf bis Fuß lernen sie so die Bezeichnungen der verschiedenen Teile ihres Körpers kennen und haben viel Spaß und Bewegung.

Des Weiteren ist „Aramsasam“ ein Lied, das viele noch aus der Kindergartenzeit kennen. Dabei werden bestimmte Bewegungen gemacht, während der erfundene Text des Liedes gesungen wird. Diese Bewegungen können selbst kleine Kinder nachahmen.

Auch beim so genannten „Farbenlied“ aus der Kinderserie „Jonalu“ handelt es sich um einen solchen Mittanz-Song für jüngere Kinder. Die Tiere aus der Serie singen darin über die verschiedenen Farben und wo sie in der Natur zu finden sind, zum Beispiel die Farbe Grün, die bei Fröschen zu finden ist. Dabei tanzen sie, in diesem Falle hüpfen sie auf allen Vieren wie ein Frosch. Dies können die Kinder nachahmen und so spielerisch die verschiedenen Farben erlernen.

Kinderlieder zum Mittanzen für ältere Kinder

Ein beliebtes Lied, das in der Grundschule genutzt wird, ist „Head, shoulders, knees and toes„. Dabei können die Kinder spielerisch die englischen Begriffe für ihre Körperteile erlernen. Und diese jeweils berühren, wodurch sie mittanzen.

Hat dir der Beitrag gefallen?