Home » Musikrichtungen » Rap Lieder – Liste der bekanntesten Rap Songs

Rap Lieder – Liste der bekanntesten Rap Songs

  • by Anatoli Bauer
Rap Lieder - Liste der bekanntesten Rap Songs

In seinen Anfängen etablierte sich Rapmusik überwiegend in den Ghettos in New York. Dort fanden Partys statt, auf denen über Konflikte, Drogenkonsum und Kriminalität gerappt wurde. Rapmusik fand ihren Weg aus den New Yorker Ghettos in die Welt und wurde immer populärer. Weltweit etablierte sich das Musikgenre Rap und begeistert mit seiner Vielfältigkeit tausende Fans. Doch welche fünf Rap Songs sind die bekanntesten des Genres? Welche Rap Lieder kennen so gut wie alle Fans von Rapmusik?

Song Nummer 1: „Fight the power“ von Public Enemy

„Fight the power“ wurde im Jahr 1989 von Public Enemy publiziert. Der Song wurde für den Filmregisseur Spike Lee geschrieben, der für seinen Film „Do the right thing“ ein musikalisches Stück suchte. „Fight the power“ impliziert Anspielungen auf die afroamerikanische Kultur. Der Song erzielte den ersten Platz in den Hot Rap Singles. Außerdem wurde „Fight the power“ von The Village Voice in ihrer Kritikerumfrage zur besten Single des Jahres 1989 geehrt.

Song Nummer 2: „It was a good day“ von Ice Cube

Ice Cube ist international bekannt. Sein Song „It was a good day“ ist unter Fans von Rapmusik enorm bekannt. Ice Cube ist nicht nur Rapper, sondern auch Songwriter, Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent. Außerdem war er in den Musikgruppen N.W.A. und Westside Connection Mitglied. Alleine publizierte er zehn Album und spielte in mehreren Filmen mit. „It was a good day“ ist einer seiner erfolgreichsten Hits und begeistert zig Fans des Rapgenres.

Song Nummer 3: „Dear Mama“ von 2Pac

2Pac war ein sehr erfolgreicher US-amerikanischer Rapper, welcher weltweit etwa 75 Millionen Tonträger verkaufte. Durch seinen frühen und tragischen Tod ist 2Pac auch heutzutage vielen Musikfans bekannt. Mit seinen Rapsongs war der früh verstorbene Musiker eine feste Größe im Rap Business. Im emotionalen Lied „Dear Mama“ rappt 2Pac über die Liebe und Wertschätzung, die er gegenüber seiner Mutter empfindet, die zu dem Zeitpunkt der Aufnahme bereits verstorben war.

Song Nummer 4: „Who am I? (What´s my name?)“ von Snoop Dogg

Snoop Dogg ist aus der Rapszene nicht mehr wegzudenken. Sein Song „Who am I? (What´s my name?)“ ist einer seiner erfolgreichsten Songs. Snoop Doggs Lieder prägen Rapmusik bis heute und sind aus den Charts nicht mehr wegzudenken.

Song Nummer 5: „Lose yourself“ von Eminem

„Lose yourself“ von Eminem ist auch Menschen bekannt, die nicht unbedingt Fans von Rapmusik sind. Mit „Lose yourself“ hat Eminem einen extrem erfolgreichen Song kreiert, der sich bis heute an sehr großer Beliebtheit erfreut. Eminem hat einen Grammy sowie einen Oscar erhalten und zählt laut dem Billboard-Magazin zu den erfolgreichsten Musikern der 2000er-Jahre in der USA.

Lange Liste der bekanntesten Rap Songs

  • 2Pac – Dear Mama
  • 2Pac – California Love
  • 5 Sterne Deluxe – Die Leude
  • Absolute Beginner – Liebes Lied
  • Afrob – Get Up
  • Afrob & Ferris MC – Reimemonster
  • Beginner – Gustav Ganz
  • Busta Rhymes feat. Pharrell – Light Your Ass On Fire
  • Caddillac Tah- POV City Anthem
  • Casper – Hin zur Sonne
  • Cassie ft.Ray J – Me & You (Remix)
  • Coolio – Gangsta’s Paradise
  • Curse – Freiheit
  • Curse – Gangsta Rap
  • Cypress Hill – Lowrider
  • Das Bo – Türlich, Türlich
  • De La Soul, MF Doom – Rock Co.Kane Flow
  • Deichkind – Bon Voyage
  • Deichkind – Limit
  • Deichkind – Remmidemmi
  • Dendemann – Endlich Nichtschwimmer
  • Dendemann – Er So Ich So
  • Dendemann – Stumpf ist Trumpf
  • Die Absoluten Beginner – Füchse
  • Die Fantastischen Vier – Sie Ist Weg
  • Die Fantastischen Vier – Tag am Meer
  • Dilated Peoples – Worst Comes To Worst
  • DMX – Party up in here
  • Dr. Dre – Nuthin‘ But A ‚G‘ Thang
  • Dr. DRE, Snoop Dogg – Still D.R.E.
  • Dynamite Deluxe – Grüne Brille
  • Eazy-E – Boyz-N-The-Hood
  • Eins, Zwo – Hand auf’s Herz
  • Eminem – Lose Yourself
  • Eminem – Stan
  • Faith Evans ft. Ja Rule – The Good Life
  • Fanta 4 – Die da
  • Fettes Brot – Bettina, zieh dir bitte etwas an
  • Fettes Brot – Jein
  • Fischmob – Susanne Zur Freiheit
  • Flo Rida ft. T-Pain – Get Low
  • Freundeskreis – Anna
  • Fugees – Ready Or Not
  • Fünf Sterne Deluxe – Ja ja, Deine Mudder!
  • Fünf Sterne Deluxe – Willst du mit mir gehn?
  • Grandmaster Flash & The Furious Five – The Message
  • Ice Cube – It Was A Good Day
  • Ja Rule Ft. Tank – Race Against Time
  • Jan Delay – Klar
  • Jay-Z Dirt – Off Your Shoulder
  • Jurassic 5 – What’s Golden
  • Kanye West – Jesus Walks
  • Kool Savas – Das Urteil
  • Kool Savas – Neongelb
  • KRS-One – Sound Of Da Police
  • Massive Töne – 2 Mille
  • Massive Töne – Cruisen
  • Master P – Ohweeeh
  • Mobb Deep – Shook Ones Part II / Shook Ones Part I
  • Mobb Deep – Survival of the Fittest
  • Mos Def – Ms. Fat Booty
  • N.W.A – Express Yourself
  • N.W.A – Straight Outta Compton
  • Nas – N.Y. State Of Mind
  • Nas – One Mic / 2nd Childhood
  • Nelly – Grillz
  • Non Ohixion – The CIA Is Trying To Kill Me
  • Olli Banjo – Deutschland
  • OutKast – Ms. Jackson
  • OutKast – Rosa Parks
  • Pharrell ft Gwen Stefani – Can I have it like that
  • Prinz Porno – Keine Liebe
  • Redman – Yes sir
  • Run-D.M.C. – Walk This Way
  • Samy Deluxe, Nico Suave, Illo, Dendemann – Session
  • Scarface feat I.G. – Suicide
  • Seeed – Dickes B
  • Sido – Mein Block
  • Snoop Doggy Dogg – Gin & Juice
  • Sugarhill Gang – Rapper’s Delight
  • The Notorious B.I.G. – Hyonotize
  • The Notorious BIG – Juicy / Unbelievable
  • Torch – Wir waren mal Stars
  • Wu-Tang Clan – C.R.E.A.M.
  • Wu-Tang Clan – Gravel Pit
  • Young Bloodz feat Lil‘ Jon – Damn!

Das Fazit

Rapmusik hat viele Fans und entwickelt sich stets weiter. Viele Songs kritisieren Missstände und behandeln nicht selten ernstere Themen. Häufig geschieht dies jedoch mit einer humoristischen oder satirischen Note. Der Sprechgesang auf die meist sehr stark ausgeprägten Beats verstärken die Botschaft der Songs und sind angenehm zu hören. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Rapmusik immer mehr Anhänger findet. Des Weiteren breitet sich das Genre in weitere Subgenres aus und wächst somit stetig.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.