Home » Bekannte Musiker » Thomas Anders – bekannteste Hits aller Zeiten – Liste der Lieder

Thomas Anders – bekannteste Hits aller Zeiten – Liste der Lieder

Thomas Anders ist ein Schlager- und Popsänger, der seit vielen Jahren auch als Songwriter, Fernsehmoderator und Musikproduzent tätig ist. Am 01.03.1963 wurde er unter dem Namen Bernd Weidung in Mörz geboren. Bekannt geworden ist Thomas Anders zusammen mit Dieter Bohlen als Duo Modern Talking. Als Duo haben sie mehr als 125 Millionen Tonträger verkauft. Somit gehört er in Deutschland zu den erfolgreichsten Sängern.

Solokarriere Thomas Anders

Durch Modern Talking wurden die 80er Jahre geprägt. Songs wie „You´re my heart, you´re my soul“ erreichte 1985 die Spitze der Charts. Inzwischen ist das Duo Modern Talking Geschichte. Dieter Bohlen und Thomas Anders gehen getrennte Wege, sind dabei aber nicht weniger erfolgreich. Thomas Anders kann bereits auf eine 40jährige Musikkarriere zurückblicken. Als Songwriter war er mit den Singles „Großer Bruder “ mit Jürgen Milski und Zlatko Trpkovski oder „Cry for you“ mit der Girlband No Angels sehr erfolgreich. 2017 erschien das Album „Pures Leben“. Auf diesem Album sang Thomas Anders erstmals auch Texte in Deutscher Sprache.

Songs von Thomas Anders

  • A christmas love song
  • A little at a time
  • Beyond the See
  • Can´t teach my old heart new tricks
  • Dangerous lies
  • Have I told you lately
  • In your eyes
  • Look at the tears
  • Lunatic
  • Sexy Sexy lover

Deutsche Songs von Thomas Anders

  • Das Lied, das Leben heißt
  • Dass das Leben leichter wird
  • Der beste Tag meines Lebens
  • Ein kleiner Moment
  • Ich wollte mich nie mehr verlieben
  • Meine beste Melodie
  • Risiko
  • Sie hat es wieder getan
  • Sommerregen
  • Träume

Thomas Anders Karriere begann früh

Bereits in der Grundschule zeigte Bernd Weidung (Thomas Anders) ein reges Interesse an der Musik. Er nahm Klavierunterricht und gewann als Kind einige Nachwuchswettbewerbe. Somit konnte er bereits im jungen Alter ausreichend Bühnenerfahrung sammeln. Nach dem Besuch des Kurfürst-Balduin-Gymnasium wechselte er zum Koblenzer Eichendorff-Gymnasium. Hier erreichte er das Abitur und entschied sich für ein Germanistik, Publizistik und Musikwissenschaften Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. 1980 nahm Thomas Anders zusammen mit dem Produzenten Daniel David die erste Platte auf. Sie brachte ihm nicht den gewünschten Erfolg. Mit seinem Titel „Du weinst um ihn“ trat er ein Jahr später bei der Fernsehsendung mit Michael Schanze „Hätten Sie heut Zeit für mich“ auf. Ein weiteres Jahr später stand er bei der Hansa Musik Produktion unter Vertrag. Der Musiker wurde 1983 vom Hamburger Musikverlag Intersong angefragt. Er sollte die deutsche Version „Pick up the Phone“ singen. Thomas Anders willigte ein, da der Produzent Dieter Bohlen war.

Erfolg durch Modern Talking

Zusammen mit Dieter Bohlen startete er 1984 das englischsprachige Projekt „Modern Talking“. Die erste Single, die das Duo veröffentlichte, war „You´re my heart, you´re my soul.“ Über Nacht gelang beiden Interpreten der große Durchbruch. Noch heute wird der Song in Diskotheken oder im Radio gespielt. Nach wie vor gehören die CDs zu den Bestsellern, auch wenn sich die Musiker bereits vor Jahren getrennt haben. Thomas Anders und Dieter Bohlen waren mit Modern Talking nicht nur in Deutschland erfolgreich. Die Songs fanden auch in Ländern wie Südamerika, Australien und vielen afrikanischen Ländern einen großen Anklang. Lediglich in Großbritannien schafften sie es während ihrer Karriere nur einmal in die Top Ten. Dafür gilt Modern Talking in den früheren Sowjetrepublikanern und Russland als Kult.

Hat dir der Beitrag gefallen?