Home » Musik hören » Welche Songs beginnen mit „My My …“? – Aufklärung

Welche Songs beginnen mit „My My …“? – Aufklärung

Welche Songs beginnen mit "My My

„My“ ist ein Wort aus dem Englischen und bedeutet „mein/meine“. Zwei „My My“ hintereinander kann natürlich „mein mein“ heißen oder kann eine komplett andere Bedeutung haben. Um die Bedeutung zu verstehen und eine möglichst genaue Übersetzung von „My My“ zu liefern, sollte der Gesamtkontext eines Satzes betrachtet werden. So kann „My My“ auch mit „Meine Güte“ übersetzt werden, wenn der Satzzusammenhang stimmt. Beispielsweise „My, my, what for lovely books“ kann mit „Meine Güte, was für schöne Bücher“ übersetzt werden. Neben „Meine Güte“ kann „My, My“ auch „Mannomann“, „Ach“ oder „Meine eigene“ bedeuten. Die Übersetzungen sind mindestens genauso vielfältig wie die Nutzung von „My My“ an einem Song-Anfang. Nachfolgend werden Songs, die mit My My beginnen oder My My im Titel haben, kurz vorgestellt.

My My im Hardrock

Der Song“My My“ von Seven Mary Three ist in der Kategorie Hardrock zu finden. Der Song heißt nicht nur „My My“, sondern beginnt auch mit „My my…“. Der Song ist vor allem in Amerika bekannt. Seven Mary Three ist eine amerikanische Hardrock-Band und hat neben „My My“ auch viele weitere Songs herausgebracht. Seven Mary Three kann auch als 7M3 oder 7 Mary 3 geschrieben werden. Je nach Streamingplattform finden Sie die songs der Gruppe also unter 7M3, 7 Mary 3 oder Seven Mary Three. Die Hardrock-Band hat Titel wie Luck, Wait, Water’s Edge und Cumbersome herausgebracht. Der Hardrock-Song „My My“ startet mit dem Liedtext „My my stomach hurts again tonight she says…“.

My My im Indierock

Menomena ist eine Indierock-Band aus den USA. Die Indierock-Band ist in Portland, Oregon angesiedelt und wurde von Danny Seim und Justin Harris gegründet. Beide Mitglieder singen und spielen abwechselnd Instrumente, während sie Songs aufnehmen. Der Song My My beginnt zwar nicht mit den namensgebenden Worten, dafür hat das Lied My My im Refrain.

My My My von Armand Van Helden

Eines der wohl bekanntesten My-My-Lieder wurde von Armand van Helden im Jahr 2004 veröffentlicht. Der Song stammt vom Album „New York: A Mix Odyssey“ und trägt den Titel My My My. Armand van Helden ist ein House-DJ aus Amerika, der 1994 mit „Witch Doctor“ seinen internationalen Durchbruch schaffte. Der Song My My My startet auch mit „My, my, my“. Der Song wurde vielfach gespielt und ist auf dem Album „Nympho“ zu finden. My My My enthält ein Sample des Liedes „Comin‘ Apart“. Der Song „Comin‘ Apart“ ist von Gary Wright. Im Techno-Bereich ist es nicht ungewöhnlich, das Samples von anderen Liedern genutzt werden. My My My wurde auch in alternativen Versionen gespielt. So existiert die alternative Version „MyMyMy“, die im Jahr 2006 veröffentlicht wurde und Vocals von Tara McDonald enthält. Die alternative Version erreichte Platz 12 im United Kingdom und war damit drei Plätze über dem Original.

My My – vielfach zu finden

Lieder, die My My heißen sind vielfach in diversen Genres zu finden. Egal, ob Techno, Hardrock oder Indie, ein My-My-Song ist immer vorhanden. Wenn Sie in anderen Genres suchen, dann können Sie auch dort fündig werden. Es ist ratsam, in großen Musikbibliotheken online zunächst nach dem gewünschten Genre zu suchen und dann My My als Keyword zu nutzen. Wenn Sie direkt My My eingeben, ohne vorherigen Genreauswahl, dann können sehr viele Suchergebnisse auftauchen. Es ist ratsam, bei der Wahl eines My-My-Songs auch zwischen „My My“ am Anfang und „My My“ im Refrain zu unterscheiden. Viele My-My-Songs sind auch auf YouTube zu finden und Sie können die Songs dort Probehören bzw. sich die Videos anschauen. Streaming-Plattformen bieten auch häufig die Möglichkeit, die Songs kurz anzuspielen. Auf diese Weise können Sie kurz hören, ob Ihnen der Song zusagt oder ein anderer My-My-Song gewünscht wird.

Hat dir der Beitrag gefallen?