Home » Musikrichtungen » Bekannteste Salsa Musik Songs – Liste der Lieder

Bekannteste Salsa Musik Songs – Liste der Lieder

Für vielen Menschen gehört es beim Musik hören dazu zu tanzen. In Diskotheken, auf privaten Partys, Hochzeiten oder auf professioneller Ebene – überall wird getanzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Tänze wie Walzer, Tango und Cha-Cha-Cha schon seit langer Zeit großer Beliebtheit erfreuen. Während der Walzer bei uns in Europa eine der beliebtesten Tanzarten ist, sieht es im Bereich der sogenannten „Latino-Tänze“ ganz anders aus. Dort ist nämlich die beliebteste Tanzart der Salsa-Tanz. Diese Tanzart hat sich durch die Entstehung der Salsa-Musik in den 1960er entwickelt, da sich andere Tanzarten nur bedingt für die Musik geeignet haben. Salsa-Tanz und die damit verbundene Musik finden seit deren Entstehung im karibischen Raum immer mehr Anklang auf der ganzen Welt. Die musikalische Begleitung zum tanz ist sehr wichtig, da sie nicht nur das Tempo für den Tanz vorgibt, sondern auch das richtige Gefühl erwecken muss. Daher stellt sich die Frage, welche die bekanntesten Salsa-Lieder sind?

Was genau definiert Salsa-Musik?

Salsa-Musik entstand in den 1960er im karibischen Raum und in den USA und zählt zu den lateinamerikanischen Musikrichtungen. Die Herkunft spielt eine zentrale Rolle, da sich Salsa aus der sogenannten „Latin-Music“ heraus gebildet hat und musikalisch stark mit ihr verknüpft ist. Typisch für Salsa-Musik sind Blasinstrumente wie Posaunen und Trompeten, Saiteninstrumente wie Gitarre und „Tres“ (kubanisches Saiteninstrument mit drei Doppelsaiten), Querflöten, Violinen sowie „Bongos“, „Tumbadoras“ und „Timbales. Bei den letzten drei handelt es sich um verschiedene Arten von Trommeln, wobei die „Tumbadoras“ den Rhythmus in der Salsa-Musik vorgeben.

Besonders an der Geschwindigkeit der Musik ist, dass sie sich in einer ungewöhnlich breiten Spanne bewegt, nämlich zwischen 40 bis 60 Takten pro Minute beziehungsweise zwischen 160 und 240 „beats per minute“. Dadurch kann die Geschwindigkeit je nach Stimmung angepasst werden. Zudem wird in der Salsa-Musik vor allem bei Live-Auftritten oft auf ein „lebendiges“ Ende eines Liedes hingearbeitet, also wird ab einem gewissen Zeitpunkt immer schneller gespielt.

Welche sind die bekanntesten Salsa-Lieder?

Eines der wohl am bekanntesten Salsa-Lieder lautet „El Cuarto De Tula“ vom Buena Vista Social Club. Das Lied wurde 1997 veröffentlicht und vereint traditionelle Salsa-Musik mit neueren Aspekten und klingt damit genau so, wie sich die meisten Salsa-Musik vorstellen.

Devorame Otra Vez“ von Eddie Santiago ist eines seiner bekanntesten Lieder und ist besonders beliebt bei Salsa-Liebhabern, die romantischen Salsa bevorzugen.
Celia Cruz ist eine der bekanntesten kubanischen Sängerinnen des 20. Jahrhunderts. Nicht ohne Grund wird sie nach über 70 veröffentlichten Alben als „Queen of Salsa“, also als „Königin des Salsas“ bezeichnet. „La Vida es un Carnival“ ist eines ihrer bekanntesten Salsa-Lieder und hat allein auf der Videoplattform „YouTube“ über 78 Millionen Aufrufe.

Juliana“ lautet das bekannteste Lied des dominikanischen Sängers Cuco Valoy. Das dazugehörige Album wurde 1979 veröffentlicht und erfreut sich seit dem sehr großer Beliebtheit unter Salsa-Liebhabern.

Das Lied „Lloras“ des venezolanischen Sängers Oscar D’León aus dem Jahr 1986 ist Salsa-Fans auf der ganzen Welt ein Begriff. Es vereint die Einfachheit der ursprünglichen Salsa-Musik mit der einzigartigen Stimme des Sängers.
Für viele wird Hector Lavoe immer die wahre Stimme des Salsas sein. Zu seinen bekanntesten Liedern zählen „El Cantante„, „Mi Gente“ und „Periódico de Ayer„.

Weitere bekannte Salsa-Lieder sind „El Preso“ von Fruko y Sus Tesos, „Pedro Navaja“ von Willie Colon und Rubén Blades, „La Rebelión“ von Joe Arroyo und „Toro Mata“ von Celia Cruz und Johnny Pacheco.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 24. April 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.