Home » Musik International » Top 5: Bekannte afghanische Lieder – Liste der Songs

Top 5: Bekannte afghanische Lieder – Liste der Songs

Afghanistan hat extrem talentierte Sänger, und die Tatsache, dass so viele Afghanen im Ausland leben, öffnet die Tür für Musik, die weltweit populär leichter ziemlich beliebt werden kann. Die Botschaften in ihren Liedern sind oft sehr patriotisch und lassen die Zuhörer nie gleichgültig. Hier sind die beliebteste afghanische Lieder

1. Farzana Naz & Tahir Shabib – „Lah Lah“

Farzana Naz stammt aus Kabul und singt in den beiden Amtssprachen Afghanistans – Paschtu und Dari. Sie ist die beliebteste Künstlerin auf dem Markt. Tahir Shabab ist ein in Frankfurt geborener Popsänger aus Jalabad. Er singt oft mit seinem Bruder Sedik, der ebenfalls ein berühmter Musiker ist. Der Song könnte noch besser werden als jetzt nach den erwarteten Remixen.

2. Aryana Sayeed – „Baanoo-e Aatash Nesheen“

Ariana Said ist eine in Afghanistan geborene, in Pakistan und der Schweiz aufgewachsene und heute in London lebende Sängerin und Songwriterin, die derzeit als Trainerin der TV-Show „The Afghani Edition of The Voice“ für Live-Singen bekannt ist , die gegen den üblichen Stil verstößt, Lippen mit einer Audioaufnahme zu synchronisieren. „Baanoo-e Aatash Nesheen“ ist ihr Kommentar zu Frauenrechtsfragen in Afghanistan, mit Texten wie „Ich bin eine Sklavin, weil ich ein Ehepartner bin, bin ich eine Schwester.“

3. Homayoun Sakhi

Ein Hauptmerkmal der traditionellen afghanischen Musik ist die Luba, ein lautenähnliches Instrument, das traditionell aus Maulbeerstämmen hergestellt wird.
Sahi ist ein Meister des Instruments und nachdem er nach Amerika gezogen war, machte er es nach einer Reihe von Alben und Singles noch populärer. Er arbeitete auch mit der Sängerin Mahvesh und dem weltberühmten Musikproduzenten Dawn Elder für das Album Love Songs for Humanity von 2013  zusammen.

4. Farhad Daria – Soyee

Die Fähigkeit von Daria de, in Urdu, Hindi und seinen Muttersprachen Dari und Paschtu zu singen, hat seine Fangemeinde vergrößert. Seine Lieder, die die afghanische Kultur und den Patriotismus verherrlichen, haben ihm viel Ruhm eingebracht. Seine vier Jahrzehnte währende Karriere begann erfolgreich. Er ist der Sänger seiner Band Gorohon-E-Baran (zusammen mit einem anderen 80er-Star, Assad Buddy), begann dann aber als Solokünstler. Jedes seiner nächsten 19 Alben, einschließlich des Salaam Afghanistan von 2003, förderte Frieden und Solidarität mit seiner Heimat Afghanistan .
Er ist derzeit in Amerika.

5. Parsa Nasrat

Parsa Nasrat war ein Fan des legendären Ahmad Zahir, der ein tragisches Ende seiner Karriere hatte. Parsa war sieben Jahre alt, als er ihn zum ersten Mal sah. Als Zahir ihn 1975 im Radio hörte, war er sofort mit seiner Familie verbunden lud ihn ein, bei einem Konzert zusammen zu trinken.
Unmittelbar nach der sowjetischen Besatzung floh er nach Indien, wo er in der Klasse von Surum Nugan indische Musik studierte, später nach Deutschland übersiedelte, zukunftsweisende und pakistanische Ideen mit der musikalischen Tradition mischte und seine Musikkarriere begann.
Er veröffentlichte Alben in Dari und Hindi wie das Lied Saya von 1988 und Hindi-Songs (2002). Nach einem Streit in Vancouver vor 2005 starb er.

Wenn Sie die Zeit haben, sich die Lieder anzuhören, werden Sie auf jeden Fall sehr fasziniert sein, obwohl Sie wahrscheinlich kein Wort verstehen würden.

Hat dir der Beitrag gefallen?