Home » Musik International » Top 10: Bekannte schwedische Lieder/Songs

Top 10: Bekannte schwedische Lieder/Songs

Bekannte schwedische Lieder

Schwedische Sänger stürmen weltweit die Charts. International singen die meisten Schweden in Englisch. Besonders beliebt sind sie in England und den Vereinigten Staaten von Amerika. Einige der Künstler singen auch in Schwedisch und erobern vor allem in Skandinavien die Herzen der Fans. Schweden ist mehr als die erfolgreichste Popband ABBA.

Gabriellas Sång von Helen Sjöholm

Gabriellas Sång ist ein Stück, das in ganz Skandinavien die Menschen zu Tränen rührt. Melancholie ist in der schwedischen Musik ein essenzieller Bestandteil. Helen hat das Lied komponiert und gesungen. Es ist das Meisterwerk einer tragischen schwedischen Familiengeschichte. Ihr versöhnliches Ende bleibt offen und lässt die Zuschauer und Zuhörer ratlos zurück. Das ist gewollt, denn die Schweden geben keine direkten Antworten, sondern lassen Raum für Interpretationen.

Sverige von Kent

Schweden gelang bei der Fußball-WM 2002 etwas Historisches, die Mannschaft gewann die Bronzemedaille. Der WM-Song von Kent bedeutet übersetzt Schweden. In dem Stück spricht er den Schweden aus der Seele, die ihr Land lieben und stolz auf ihre Geschichte, Multikultur und Natur sind. Das Lied entwickelte sich zur zweiten Nationalhymne.

Du gamla, du fria gesungen von Zlatan Ibrahimovic

Die schwedische Nationalhymne wird nicht nur auf offiziellen Anlässen gespielt. Zahlreiche schwedische Interpreten brachten bereits eine eigene Version des Liedes hervor, so auch Zlatan Ibrahimovic in der Zusammenarbeit mit dem schwedischen Autokonzern Volvo. Zlatan gilt als fußballerischer Nationalheld.

Hatar von Maxida Märak

Maxida ist Samin und hat sich im schwedischen Hip-Hop einen großen Namen gemacht. Sie stammt aus einer samischen Familie und kämpft für die gesellschaftlichen und politischen Rechte ihres Volkes in Schweden. Sie bedient sich klarer Botschaften und findet vor allem in Stockholm Gehör. Ihre Paradedisziplin ist das Joiken, das sie immer wieder in ihre Lieder mit einbaut. Joiken ist der historische samische Gesang.

En dröm von Alkes

International weniger bekannt ist der Popsänger Aleks, der sich auch im Genre Hip-Hop sehr wohl fühlt und Missstände in der Gesellschaft in seinen Werken anspricht. Typisch für schwedische Künstler ist die Bereitschaft, sich mit Sozialem und Politischem auseinanderzusetzen und die Stimme zu erheben. Er war einer der Befürworter der Flüchtlingsaufnahme 2015 in Schweden.

Vintersaga von Ida Redig

Ida arbeitete wie bereits Zlatan mit dem Automobilkonzern Volvo zusammen. Der Konzern bezieht viele Schweden in seine Werbekampagnen mit ein, die das Unternehmen als einer der wichtigsten Arbeitgeber und Visionäre unterstützen. Vintersaga basiert auf einer Volvo-Kampagne, das Stück spiegelt aber die Beziehung der Schweden zum Winter wieder und hat sich in der Popkultur etabliert.

Jag sakner dig mindre och mindre von Melissa Horn

Melissa ist die Volkssängerin Schwedens. Ihre Lieder gehen unter die Haut, ihre klangvolle seichte Stimme ist für jeden Zuhörer ein wahrer Genuss. Schweden kann auch anders, obwohl es sich auch Melissa nicht nehmen lässt, hin und wieder auf Missstände in Schweden hinzuweisen. Sie drückt es durch die Blume aus, weniger direkt als ihre Mitstreiter für ein multikulturelles Leben. Vor allem ihre Liebeslieder bewegen ihre Zuhörer.

Utøya von Jon Henrik Fjällgren

Utøya ist eine norwegische Insel. Jon Henrik ist wie Maxida Same und stammt aus Nordschweden. Er joikt und verfasst mittlerweile auch eigene schwedische Texte. Das Stück widmet er zum Gedenken an die Opfer des rechtsradikalen Anschlags auf ein Jugendcamp im Jahr 2011.

Ett sista Glass von Miriam Bryant (Original: Sven-Bertil Taubes)

Miriam lässt sich nur schwer einordnen. Sie bewegt sich in verschiedenen Musikstilen und nimmt auch gerne bedeutende alte schwedische Lieder wie Ett sista Glass (Ein letztes Glas) des sehr geschätzten Musikers Sven-Bertil Taubes auf, um es neu aufzulegen.

Blomstertid von Silvana Imam fest. Min Stora Sorg

Die Göttin des schwedischen Hip-Hops. Ihre Mutter stammt aus Lithauen, ihr Vater aus Syrien, Silvana kommt in Schweden zur Welt und verändert bereits in jungen Jahren die schwedische Musikszene. Als lesbische Frau mit einer christlich geprägten Mutter und einem muslimisch geprägten Vater, legt ihr die schwedische Gesellschaft, obwohl gebürtige Schwedin, viele Steine in den Weg. Ihr Vater widmet ihr eines Tages ein Lied, in dem er ihr für ihren unermüdlichen Kampf für einen gerechten Umgang mit Migration und Homosexualität in Schweden dankt. Silvana Imam und ihre Kolleginnen wie Min Stora Sorg sind für jeden weltoffenen Menschen ein absolutes Muss. Blomstertid bedeutet Blütezeit.

Hat dir der Beitrag gefallen?