Home » Musik International » Top 5: Beliebte argentinische Lieder – Liste der Songs

Top 5: Beliebte argentinische Lieder – Liste der Songs

Sie suchen Musik mit typischen Tango-Tanzklängen? Sie möchten Musik kennenlernen, die mehreren Kulturen zugrunde liegt? Dann ist argentinische Musik für Sie interessant. Argentinische Musik ist beispielsweise von afrikanischen und karibischen Einflüssen geprägt. Die Einflüsse werden bei Musik- und Tanzstilen wie dem Tango deutlich. Die Ureinwohner haben ebenfalls zur heutigen argentinischen Musik beigetragen und Lieder sowie Tänze beeinflusst.

Argentinische Folklore

Argentinien hat nicht nur urbane Musik und den berühmten Tango zu bieten. Sie finden auch Volksmusikstile in dem Land, die von osteuropäischer und spanischer Musik beeinflusst wurden. Die Volksmusikstile können in andine Folklore, Folkloremusik der Pamparegion und Folkloremusik des Litoral unterteilt werden. Die andine Folklore ist der indianischen Volksmusik sowie Musikstilen aus Chile, Peru und Bolivien ähnlich. Die Folkloremusik der Pamparegion ist mit der spanischen Volksmusik vergleichbar. Volksmusik, die von osteuropäischer Musik geprägt wurde, ist die Folklore des Litoral. Der chamamé ist besonders bekannt.

Urbane Musik und Tango

Die urbane Musik in Argentinien ist auch heute noch populär und hat diverse Musikstile hervorgebracht. Die bekannteste Musikrichtung, ist die Musik, die den Tanzstil Tango hervorgebracht hat. Der Tango aus Buenos Aires ist auch vielen Europäern ein Begriff. Die Küstenregion des Rio de la Plata ist für ihren Tango-Musikstil bekannt. Neben dem genannten Musikstil gehören auch Cuartet aus Córdoba und Trova Rosarina aus Rosario zu den bekannten urbanen Musikstilen in Argentinien. Der Tango ist nicht in Buenos Aries (Rio de la Plata) entstanden, sondern kommt auch aus Montevideo (Uruguay), Rosario und La Plata. Der Tango hat sich dort Ende des 19. Jahrhunderts hervorgehoben. Die Musik hat schwarzafrikanische und karibische Einflüsse. Auch europäische Elemente haben den Tangostil beeinflusst. Musik aus Candombe (schwarzafrikanischer Einfluss) und Habanera (karibischer Einfluss) haben den Tangostil geprägt. Die Rhythmik des Tangos ist von Synkopen geprägt, was die europäischen Elemente zeigt. Das Tempo kann beim Tango stark schwanken. Der Tango gehört auch zur modernen Zeit und war früher von Mittel- und Oberklasse verachtet. Im 20. Jahrhundert hat sich diese ablehnende Haltung geändert und der Tango kam auch in Europa in Mode.

Top 5 Musik aus Argentinien

  1. Take my Hand von Poncho
  2. Ciudad Magica von Tan Bionica
  3. La Crudita von Kapanga
  4. Astros von Ciry y Los Persas
  5. La Ley de la Ferocidad von Los Tipitos

Die genannten Titel gehören zu den Top 5 Pop- und Rockssongs in Argentinien. Die moderne Musik Argentiniens beinhaltet Rock- und Popsongs, die die vielfältige Pop- und Rockmusikszene des Landes zeigen. Die Vielfältigkeit des Rock und Pops in Argentinien hat US-amerikanische Wurzeln. Die Pop- und Rockmusik aus Argentinien hat aber ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Argentinische Rockmusik ist auch als Rock Nacional bekannt. Rock Nacional ist ein Begriff, der nicht nur die argentinische Rockmusik benennt, sondern auch für die Jugendkultur in Argentinien steht, die mit Rock Nacional verbunden ist. Rock Nacional ist also keine Musikstilrichtung, sondern steht für Rock aus heimischer (argentinischer) Produktion. Rock Nacional grenzt sich von elektronischer argentinischer Musik und von der Popmusik Argentiniens ab. Alles was nicht zu Rockmusik passt, gehört auch nicht zum Rock Nacional.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 1. April 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.