Home » Musik International » Top 5: Beliebte iranische Lieder – Liste der Songs

Top 5: Beliebte iranische Lieder – Liste der Songs

Der Iran hat eine Musiktradition, die vor allem persische Musik umfasst. Die Ursprünge der durch persischen Einfluss entwickelten Musik reichen weit zurück. Noch vor dem Islam nahm die Entwicklung der iranischen bzw. persischen Musik ihren Lauf. Der persische Musikeinfluss nahm durch die Eroberung des Hochlandes noch zu. Im 7. Jahrhundert nach Christus herrschten im iranischen Hochland die Abbasiden. Unter dieser Herrschaft wurde der Einfluss der persischen Musik gefestigt und auch im islamischen Reich weiterentwickelt. Die iranische Musikkultur kam zu Beginn des 16. Jahrhunderts durch die Safawiden zum Stillstand. Die Safawiden tendieren zum schiitischen Islam und hatten diese Islamform zur Staatsreligion gemacht. Die ältere iranische bzw. persische Musik, die als klassisch bezeichnet werden konnte wurde um das 18. Jahrhundert herum nicht mehr gespielt. Die traditionelle persische Musik, wie sie in der heutigen Form bekannt ist, kommt aus dem 19. Jahrhundert. Diese Musik beinhaltet Radifs und Modi (zwölf Dastgahs).

Iranische Volksmusik

Volksmusik ist im Iran sehr divers, denn es gibt unterschiedliche ethnische Gruppen. Die ethnischen Gruppen sind nicht nur im Iran angesiedelt, sondern über die Landesgrenzen hinweg verteilt. Die iranische Volksmusik steht, je nach ethnischer Ausprägung, in Verbindung mit der Musik der Nachbarländer. Es sind beispielsweise kurdische regionale Einflüsse im Norden zu finden. Im Süden ist die Musik von Belutschistan zu hören und am Persischen Golf hat die Volksmusik afrikanische Einflüsse.

Militärmusik und populäre Musik

In der Mitte des 19. Jahrhunderts hat die iranische bzw. persische Musik auch europäische Einflüsse erhalten. So wurden westliche Notation und Harmonik der iranischen Musik hinzugefügt. Besonders beliebt waren klassische westliche Musikklänge im 20. Jahrhundert. Im 20. Jahrhundert hat bis zur islamischen Revolution im Jahr 1979 der europäische Pop eine Chance gehabt. Durch die islamische Revolution wurde im Jahr 1979 die Musik erst vollständig verboten. Es hat im Laufe der Zeit eine Lockerung dieses Verbotes gegeben. Heutzutage gibt es im Iran eine Rock- und Popmusikszene.

Top 5 – Iranische Musikstücke

  1. Mohammad-Reza Shajarian – Morghe Sahar & Bebar Ey Baroon
  2. Reza Yazdani – Navar
  3. Ali Zand Vakili – Lalaei
  4. Hafez Nazeri – Existence: Life
  5. Chaartaar – Aseman Ham Zamin Mikhorad

Die oben aufgeführten iranischen Hits sollten Sie nicht verpassen. Seit der Lockerung des Musikverbots in dem islamisch geführten Statt gibt es viele interessante Musikhits in vielen unterschiedlichen Musikgenres. Die Musik hat ihren Weg in die Herzen der iranischen Bevölkerung gefunden und gehört heutzutage zum Lifestyle der Menschen im Iran. Im Internet sind iranische Playlists zu finden, die die beliebtesten Hits im Iran angeben. Es ist immer ratsam, sich die Hits auf legalen Musikportalen anzuhören und selbst herauszufinden, welcher iranische Musikstil einem gefällt. Es gibt viele tolle nostalgische iranische Songs. Die iranische Musik hat sich über die Jahre seit der Lockerung des Musikverbots weiterentwickelt und es gibt unterschiedliche Musikgenres zu entdecken. Sie finden auch persische Musikclouds, in denen iranische Songs abgespielt werden können. In diversen Musikstreamingportalen kann ebenfalls nach iranischer oder persischer Musik gesucht werden. So erfahren Sie mehr über die Musikkultur im Iran und in den iranischen Nachbarländern. Traditionelle iranische Volksmusik kann dort ebenfalls gesucht werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 24. April 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.