Home » Musikrichtungen » Bekannteste Jazz Musik Songs – Liste der Lieder

Bekannteste Jazz Musik Songs – Liste der Lieder

Der Jazz hat sich vor allem in den 1920er Jahren als eine der beliebtesten Musikrichtungen durchsetzen können. Bekannt war das Genre schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts und wurde durch afro-amerikanische Künstlerinnen und Künstler geprägt. Die Richtung breitete sich von den Südstaaten der USA bald über das ganze Land aus. Es gibt deshalb viele verschiedene Stile des Jazz. Im Allgemeinen sticht er aber vor allem durch seine Harmonie und Melodik hervor, welche meist einen fröhlichen Charakter mit sich bringt. Blasinstrumente wie die Trompete und später das Saxofon sind typisch für den Klang von Jazzmusik.
In diesem Artikel werden die bekanntesten Lieder des Jazz vorgestellt und dazu dessen Interpreten kurz erwähnt. Dies ist keine komplette Liste und lediglich ein Auszug aus der Welt der Jazzmusik. Die Interpreten stammen alle aus Amerika, aber heutzutage ist das Genre weltweit vertreten. Die Songs dieser Liste sind vor allem aus der Hochzeit des Jazz.

 

Louis Armstrong – „What A Wonderful World“

Louis Armstrong (1901-1971) ist der Jazz-Künstler des 20. Jahrhunderts. Er stammt aus New Orleans, einer der Hauptstädte des frühen Jazz. Die Klänge seiner Trompete sind unvergleichlich. 1967, also relativ spät in seiner Karriere, erschien der Song „What A Wonderful World“. Der Text steht vor allem dafür, Leute aus den verschiedensten Kulturen zusammenzubringen. Er wurde auch häufig in Filmen und Serien verwendet, darunter „Good Morning, Vietnam“.

Ella Fitzgerald – „Mack The Knife“

Auch Ella Fitzgerald (1917-1996) ist aus der Jazzmusik nicht wegzudenken. Durch ihre überragend eindrucksvolle Stimme verzaubert sie jeden Zuhörer ihrer Werke. „Mack The Knife“ ist zwar nicht nur ein bekanntes Lied für Fitzgerald, aber ihre Interpretation ist die wohl berühmteste von allen. Der Text, geschrieben 1928 von Bertolt Brecht und Kurt Weill, bezieht sich dabei auf einen englischen Serienmörder. Er wurde für die in Deutschland bekannte „Dreigroschenoper“ geschrieben. Der Text ist dabei sehr humorvoll verpackt, ebenso wie die Melodie des Songs. Fitzgerald hatte die Lyrics sogar bei einem Live-Auftritt 1960 in Berlin vergessen und auf der Stelle improvisiert. Dies zeigt ihre wahre Größe als Jazz-Musikerin.

Benny Goodman – „Sing, Sing, Sing (With a Swing)“

Benny Goodman (1909-1986) ist einer der bekanntesten Swing-Musiker. Sein Instrument der Wahl war die Klarinette. Sein Lied „Sing, Sing, Sing (With a Swing)“ erschien 1936 und gilt als eines der bekanntesten Lieder des Jazz. Goodmans Künste mit der Klarinette werden hier eindeutig hervorgehoben. Auch dieser Songs wurde in vielen Serien, Filmen und sogar Videospielen verwendet oder gecovert.

Frank Sinatra – „Fly Me to the Moon“

Einer der wohl bekanntesten Musiker des Jazz und vor allem des Swings ist Frank Sinatra (1915-1998). Seine Lieder werden bis heute von Künstlern gecovert. Eines seiner berühmtesten Lieder ist „Fly Me to the Moon“, welches 1964 erschienen ist. Sinatra war jedoch nicht der erste, der diesen Song performt hat. Natürlich war seine Veröffentlichung gerade rechtzeitig für das Apollo-Programm von NASA, welche die ersten Menschen zum Mond schickten. Deshalb blieb diese Version den meisten im Gedächtnis. Der Text existierte aber schon lange davor und wurde von Bart Howard geschrieben. Sinatras Interpretation ist aber die bekannteste Version des Songs.

Miles Davis – „So What“

Zum Schluss noch ein Klassiker aus dem Jazz. Das Lied „So What“ vom Interpreten Miles Davis (1926-1991) zeigt eine eindrucksvolle Aufnahme eines musikalischen Stücks. Es erschien 1959 auf seinem Album „King of Blue“. Der Song selbst ist fast zehn Minuten lang und wurde von Davis und seiner Band in einem Stück aufgenommen, ohne Pause oder Schnitte. Dabei ist die Melodie jedoch einfach gehalten und wird auch heute noch oft als Anfängerstück für Jazzmusiker verwendet. Die Leichtigkeit der Noten ist jedoch keineswegs falsch zu interpretieren. Der Song ist einer der einflussreichsten Jazz Lieder aller Zeiten.

Hat dir der Beitrag gefallen?