Home » Musikrichtungen » Techno Lieder – Liste der bekanntesten Techno Songs

Techno Lieder – Liste der bekanntesten Techno Songs

Techno Lieder - Liste der bekanntesten Techno Songs

Die Musikrichtung Techno erfreut sich bereits seit Jahrzehnten an einer nicht kleinen Beliebtheit. Auch wenn das Genre als „Underground-Musik“ zählt, gibt es dennoch immer mal wieder Songs, welche auch Fans außerhalb des Techno-Gebiets erreichen und weltbekannt werden. Das sind die bekanntesten und erfolgreichsten Techno Songs.

Zombie Nation – Kernkraft 400 – 1999

Eine absolute Hymne konnte Florian Senfter, besser bekannt als Zombie Nation, im Jahr 1999 erschaffen. Der große Hit „Kernkraftwerk 400“ wurde eine Hymne für Fußballstadion und Co. „Kernkraftwerk 400“ erschien auf dem Album „DJ Hells Label International Deejay Gigolos“ und basiert auf der Titelmelodie von „Lazy Jones“, ein Computerspiel aus den 1980er Jahren.

Da Hool – Meet Her At The Loveparade – 1997

Noch mit jungen 18 Jahren begann Frank Tomiczek aka Da Hool, aufzulegen und wurde schnell ein erster großer Star in der Techno-Richtung. Ein ganz besonderes Lied von ihm ist „Meet Her At The Loveparade“ aus dem Jahr 1997, welcher zu einem Klassiker in seinem Genre führte und unzählige Male neu geremixt und neu aufgelegt wurde.

L.A. Style – James Brown Is Dead – 1991

1991 veröffentlichte Gruppe L.A. Style das Lied James Brown Is Dead. Als erster Rave-Song überhaupt konnte sich dieser in den trophäenreichen Top 100 der amerikanischen Billbord-Charts platzieren und wurde so der größte Hit von L.A. Style. L.A. Style wurde von Michiel van der Kuy gegründet, er selbst trat unter dem Pseudonym Denzil Slemming auf. Neben „James Brown is Dead“ konnte er auch mit seinem Hauptprojekt „Laserdance“ große Erfolge feiern. Schlussendlich wurde die Single mehrere Millionen Mal verkauft, womit in vielen Charts auf der ganzen Welt der erste Platz erreicht werden konnte, in den USA bekam Michiel van der Kuy sogar eine Goldene Schallplatte für den Song.

Mark ‚Oh – Tears Don’t Lie – 1994

Im gleichen Jahr wie „Over The Rainbow“ von Marusha erschien auch das Lied „Tears Don’t Lie“ von Mark ‚Oh. Hinter dem Lied steht der Industriemechaniker Marko Albrecht aus Dorsten, welcher fünf Jahre vor dem großen Durchbruch anfing selber Techno-Musik zu produzieren. Mit dem Lied „Randy“ konnte er eine erste Aufmerksamkeit gewinnen, schaffte aber schließlich 1994 mit Tears Don’t Lie den großen Durchbruch. Die Coverversion des Schlagerklassikers „Tränen lügen nicht“ von Michael-Holm-Schlagers wurde zum Nummer-1-Hit in Deutschland.

Marusha – Over The Rainbow – 1994

Ein Lied, welches viele Menschen Fans von Techno werden lies: Over the Rainbow von Marusha. 1994 schaffte Marusha mit diesem Lied den großen Durchbruch und wurde international ein Riesenhit. Über 500.000-mal konnte die Single verkauft werden und wurde damit Platz drei der Media-Control-Charts. Auch in den weiteren Jahren konnte Marusha mit der Nachfolgesingle „It Takes Me Away“ und mit der Single „Raveland“ große Erfolge feiern und so den Weg für die kommerzielle Richtung für Technostücke ebnen.

Underworld – Born Slippy – 1995

Einer der ersten Techno-Songs der durch einen Film große Bekanntheit erlangte, war „Born Slippy“ von Underworld. Zur Veröffentlichung der Single spielten die drei Briten Karl Hyde, der DJ Darren Emerson und Rick Smith zusammen und schufen diesen Song. Er war der Titel-Song des erfolgreichen Kino-Films „Trainspotting“, wodurch auch internationales Publikum auf die Gruppe aufmerksam wurde. 2000 schließlich trennten sich die Wege der Mitglieder.

Große Liste mit bekannten Techno Songs

  • A.T.G.O.C. – Repeated Love – Club Mix
  • Absolom – Secret
  • Âme – Rej
  • Aquagen – Hard To Say I’m Sorry (Original – )
  • Aquagen – Ihr Seid So Leise
  • Armand Van Helden – My My My
  • Armand Van Helden, Old Skool Junkies, Dave Matthias – The Funk Phenomena – Matthias Edit 1
  • Armin van Buuren, Speedy J – Pull Over
  • ATB – 9 PM ‚Till I Come
  • Avicii – Levels
  • AWeX – Wicked Plasticmen
  • Axwell – Feel The Vibe – Extended Vocal
  • Ayla, Taucher – Ayla – DJ Taucher –
  • Azzido Da Bass, Timo Maas – Dooms Night – Timo Maas –
  • Blank & Jones – After Love UK Edit
  • Blank & Jones – Beyond Time
  • Boogie Pimps, Saltshaker – Somebody to Love (Salt Shaker Remix)
  • Brainbug – Nightmare (Sinister Strings – )
  • C.Y.B. – Now – Play Mix
  • Camisra – Let Me Show You
  • Carl Cox, Savanah Blount, Roel Salemink, Steve Mulder – The Latin Theme – Roel Salemink & Steve Mulder Remix
  • Carlos – The Silmarillia
  • Celeda, Danny Tenaglia – Music Is the Answer Extended 12-Inch Mix
  • Chicane, Peter Cunnah – Love On The Run
  • Chicks On Speed – Kaltes Klares Wasser
  • CJ Bolland – Sugar Is Sweeter – Armand Van Helden’s Drum ’n‘ Bass Mix
  • Commander Tom – Are Am Eye?
  • Cosmic Gate – Mental Atmosphere
  • Cosmic Gate – Somewhere Over the Rainbow
  • Cosmic Gate – The Drums
  • Culture Beat – Insanity – Kry Cee Remix
  • Da Hool – Meet Her At The Loveparade
  • Daft Punk – Around the World
  • Daft Punk, Stardust – Human After All/Together/One More Time/Music Sounds Better With You
  • Darude – Sandstorm
  • Dave Darell, Hardy Hard – Silver Surfer 2009 – Cyrus
  • David Morales Presents The Face – Needin U (Club Mix)
  • De Donatis – The Sound – Psycho Mix
  • Dial M. For Moguai – Beatbox
  • Dimitri Vegas & Like Mike, Vini Vici, Cherrymoon Trax – The House Of House
  • DJ Dave Davis – Transfiguration
  • DJ Misjah & DJ Tim, DJ Misjah, DJ Tim – Access
  • DJ Quicksilver – Bellissima
  • DJ Taylor & Flow – Gott Tanzte Radio
  • Double 99 – RIP Groove
  • Dr. Motte & WestBam present – Music Is The Key (Love Parade 99) (Short) – Short
  • Dune – Can‘t Stop Raving
  • Dune, Froning – Hardcore Vibes
  • DVBBS, Borgeous – Tsunami
  • Elektrochemie LK – Schall
  • Energy 52, Three ‚N One – Cafe Del Mar – Three ‚N One –
  • Eric Prydz – Call On Me
  • Etienne Picard – Get up!
  • Fatboy Slim, Fedde Le Grand – Praise You – 2009 Remix Edit; Fatboy Slim vs. Fedde Le Grand
  • Felix Da Housecat, The Poptarts, Macaulay Culkin, Seth Green, Chloe Sevigny – Money, Success, Fame, Glamour
  • Fluke – Absurd – Whitewash Edit
  • Fragma – Toca Me – Clubmix
  • Frank Styles, F&K – Die mit dem roten Halsband
  • general base – Rhythm & Drums, Pt. 1
  • Gigi D’Agostino – The Riddle
  • Gouryella – Gouryella (Radio Edit)
  • Grace – Not over Yet – Perfecto Edit
  • Green Court, Timo Maas – Follow Me – Timo Maas Remix
  • Green Velvet – La La Land (Original Remastered)
  • Groove Gangsters – Funky Beats
  • Hardy Hard – Silver Surfer Short Mix
  • Hypertrophy – Beautiful Day
  • Hypertrophy – Just Come Back 2 Me
  • Intrance – Mosquito – Spanish Fly Edit
  • Intrance – Te Quierro ’97 – Intrance Single Cut
  • Intrance, Dsign – Visions of Love – Infinitely Time Edit
  • J. Daniel – To Eden
  • Jeckyll & Hyde – Freefall
  • Jimi Tenor – Take Me Baby
  • Josh Wink Aka Winx – Don’t Laugh
  • Kadoc – The Nighttrain
  • Kai Tracid – Too Many Times
  • Kai Tracid – Your Own Reality – Single Mix
  • Kosmonova – Dance Avec Moi
  • Kosmonova – Raumpatrouille
  • Kyau & Albert – Outside
  • La Voix – Up (La,la,la)
  • Legend B – Lost in Love – Sysex Style Mix
  • Lexy & K-Paul – The Greatest DJ
  • LFO – LFO
  • Mario Più – Communication – Yomanda
  • Martin Garrix – Animals
  • Marusha – Somewhere Over The Rainbow – DJ Hooligan Remix
  • Marusha – Unique – Remixed By Dave Davis & F. Santini
  • Mauro Picotto – Iguana
  • Mauro Picotto – Komodo
  • Mellow Trax – Mystery In Space – Kick In Ya Face Short Cut
  • Mellow Trax – Outa Space – Video Edit
  • Members Of Mayday – We Are Different
  • Meteor Seven – Signs of Life
  • Miss Jane – It’s A Fine Day
  • Moguai – Freaks (Radio Freaks)
  • Mr. Oizo – Flat Beat
  • Natural Born Grooves – Forerunner
  • New Order – Blue Monday – Hardfloor Mix
  • Niels Van Gogh – Pulverturm 1
  • Nostrum – Brilliant
  • Novy vs. Eniac – Superstar (Radio Edit)
  • OFF, Sven Väth – Electrica Salsa feat. Sven Väth (Baba Baba)
  • Paffendorf – Smile
  • Party Animals – Have You Ever Been Mellow – Flamman & Abraxas Radio Mix
  • Pete Heller – Big Love – Eat Me Edit
  • Pizzaman – Happiness
  • Planet Funk, Consoul Trainin – Chase the Sun – Consoul Trainin Remix
  • Planet Perfecto, Grace – Not Over Yet ’99 (feat. Grace)
  • Porn Kings, DJ Supreme – Up To Tha Wildstyle – M & B Project –
  • Public Domain – Operation Blade (Bass In The Place…) – 7 – “
  • Pulsedriver – Cambodia – Single Mix
  • Ravers Nature – Take Off!
  • Re-Flex – Lui
  • Red 5 – Da Beat Goes
  • Rmb – Passport to Heaven
  • Rmb – Spring 1996
  • Robotnico – Backfired
  • Robotnico – Backfired 2000
  • Robotnico – Dream Or Reality
  • Röyksopp – What Else Is There? (Thin White Duke Mix)
  • Scooter – Friends
  • Scot Project – U (I Got A Feeling) – V-Mix
  • Shaun Baker – Xplode 2
  • Size 9, Josh Wink – I’m Ready
  • Speedy J – Pullover
  • Stereo Total – Wir Tanzen im 4-eck
  • Storm – Love Is Here To Stay
  • Storm – Time To Burn – Video Edit
  • Stretch ’n‘ Vern – I’m Alive
  • Sunbeam – Outside World (Single Edit)
  • Super3 – American Dream
  • Sven Väth, Ralf Hildenbeutel – L’esperanza
  • Svenson & Gielen – The Beauty Of Silence
  • Swedish House Mafia – Greyhound
  • Swedish House Mafia, John Martin – Don’t You Worry Child
  • Taucher – Child Of The Universe – UK-Radio Mix
  • Technohead – I Wanna be a Hippy – Radio Mix
  • Teschnozabel – Was Is’n Teschno??? (Hardcore Mix)
  • The Chemical Brothers – Star Guitar
  • The KLF – 3 A.M. Eternal
  • The Montini Experience – Astrosyn – Jon The Dentist Remix
  • The Prodigy – Out Of Space
  • The Ultimate Seduction – The Ultimate Seduction 92′ Mix
  • Three ‚N One – Reflect 1996 Short Mix
  • Tiësto, BT – Love Comes Again
  • Tiësto, Sebastien Bruce – Lethal Industry – Sebastien Bruce Remix
  • Tim Berg – Seek Bromance – Avicii Vocal Edit
  • Time To Time – Moldau
  • Tom Novy, Eniac – Pumpin (Original – )
  • Tom Wilson – Techno Cat – Dance Like Your Dad Short Mix
  • Tori Amos – Professional Widow
  • U.S.U.R.A. – Open Your Mind ’97 (De Donatis Rmx)
  • U96 – Club Bizarre
  • Ultra Shock – The Sound of E
  • Underworld – Born Slippy (Nuxx)
  • Vitamino, A Force – What I’ve Got
  • Watergate, DJ Quicksilver – Merry Christmas Mr. Lawrence (Heart of Asia) – DJ Quicksilver’s –
  • Westbam/ML – Beatbox Rocker
  • Westbam/ML – Don’t Look Back In Anger – Short Mix
  • Yves Deruyter – Calling Earth
  • Zombie Nation – Kernkraft 400

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 31. März 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.