Home » Bekannte Musiker » Liste der bekanntesten Ungarischen Sänger & Sängerinnen

Liste der bekanntesten Ungarischen Sänger & Sängerinnen

Liste der bekanntesten Ungarischen Sänger & Sängerinnen

Das Land Ungarn bringt viele erfolgreiche Sängerinnen und Sänger hervor. Wer zählt zu den bekanntesten ungarischen Musikern?

1. Der Sänger László

László ist am 03.Mai 1965 geboren und am 11.März 2014 verstorben. Er erlangte als ungarischer Rocksänger, Komponist, Frontmann der ungarischen Rockband Republic und als Sänger Berühmtheit. Neben den Alben mit seiner Band publizierte er im Jahr 1995 auch ein Soloalbum. Im Jahr 2010 erhielt er mit den anderen Mitgliedern der Band das Offizierskreuz des Verdienstordens der Republik Ungarn.

2. Die Sängerin Irene Ambrus

Irene Ambrus absolvierte eine Gesangsausbildung am Konservatorium von Budapest. Im Anschluss trat sie im Operettentheater in Budapest auf. Im Jahr 1925 wurde sie von Erik Charell entdeckt und an das Große Schauspielhaus Berlin verpflichtet. 1928 fand ihre Hochzeit mit Dr. Levy vom Schallplattenkonzern Lindström AG statt, was ihrer Karriere sehr nutzte. Besonders ihre Schallplatten sprachen für den Erfolg der ungarischen Sängerin. Zudem trat sie in einigen Werbefilmen auf. Durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten endete ihre Karriere in Deutschland abrupt, da Irene Ambrus jüdisch war. Ihr Weg führte sie nach Großbritannien, wo sie am Theater spielte. Als ihr Mann verstarb, zog sich Irene Ambrus immer weiter aus der Öffentlichkeit zurück, bis sie schließlich selbst in einem Altersheim verstarb.

3. Der Sänger Benji

Am 09.Dezember 1997 ist Lê Quang Huy in Budapest geboren. Er gab sich den Künstlernamen Benji und ist als ungarischer Sänger vietnamesischer Abstammung aktiv. Im Jahr 2014 nahm er im Alter von 16 Jahren an der Castingshow „The X Factor“ teil. Benji erzielte den dritten Platz der Castingshow und konnte erste Berühmtheit erlangen. Im Jahr 2016 war er Teilnehmer am ungarischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Da Benji noch sehr jung ist, wird der talentierte ungarische Sänger mit vietnamesischer Abstammung garantiert noch weitere musikalische Erfolge feiern können.

4. Die Sängerin Boglárka Csemer

Im Jahr 1986 ist die ungarische Sängerin Boglárka Csemer in Budapest geboren. Sie ist in den Genres Pop und Jazz als Sängerin und Komponistin aktiv. Ihr Künstlername lautet Boggie. Sie vertrat Ungarn beim Eurovision Song Contest im jahr 2015 im österreichischen Wien. Bereits als Kind faszinierte sich Boglárka Csemer für die Musik. Als Teenager wurde sie im klassischen Gesang und im Klavierspielen unterrichtet. Es folgte eine Gesangsausbildung, welche sich für die Karriere der Sängerin sehr auszahlte. Heute hat Boglárka Csemer Auftritte in verschiedenen Ländern in Europa sowie der USA.

5. Die Sängerin Zsuzsa Koncz

Zsuzsa Koncz ist eine Sängerin, die sich auf ungarische Chanson-, Schlager- und Popsongs fokussiert. Im deutschsprachigen Raum trat sie in den 1970er Jahren unter den Namen Shusha Koncz und Jana Koncz auf. Nachdem ihre erste Single im Jahr 1966 veröffentlicht wurde, gewann sie mehrere Schlagerwettbewerbe. Ihre ersten fünf Langspielplatten verkauften sich über eine Millionen mal. Zsuzsa Koncz ist in ihren Genres eine wahre musikalische Größe, wie sich insbesondere an den Verkaufszahlen ihrer Tonträger sowie an den Gewinnen mehrerer musikalischer Wettbewerbe zeigt.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.